Tips und Infos


 Vor der Modellage: 

 

Bitte die Hände bzw. Nägel nicht eincremen oder fetten, damit die Haftung nicht beeinträchtigt wird.

 

Vermeiden Sie übermäßigen Umgang mit Wasser, da die Nägel Feuchtigkeit aufnehmen, die den Halt ebenfalls beeinträchtigen könnte.

 

Benutzen Sie vor der Modellage bitte keinen Nagelhautentferner.


Nach der Modellage:

 

Möglichst acetonfreien Nagellackentferner benutzen. Aceton kann das Aussehen und die Haltbarkeit Ihrer Nägel beeinträchtigen.

 

Bei der Hausarbeit den Umgang mit scharfen Reinigungsmitteln meiden oder Handschuhe tragen.

 

Benutzen Sie Ihre neuen Nägel bitte nicht als „Werkzeug“, auch wenn sie stabiler als der Naturnagel sind.

 

Achten Sie bei bestimmten Sportarten, wie z.B. Volleyball und Reiten, auf Ihre Nägel.

 

Die Nagelhaut bitte niemals beschneiden, sie ist der Schutz des Nagels.

 

Den modellierten Kunstnagel bitte nicht mit der Schere oder einem Nagelknipser kürzen.

Nutzen Sie dazu gegebenenfalls eine Sandpapierfeile, die im Studio erhältlich ist.

 

Nutzen Sie für die Nagelreinigung stets eine Nagelbürste.

 

Tragen Sie gelegentlich ein Nagelhautöl auf, um das Aussehen und die Geschmeidigkeit Ihrer Nagelhaut zu verbessern.

 

Damit die Nägel ihr Aussehen und ihre Haltbarkeit behalten, sollten sie diese regelmäßig einem Refill unterziehen,

da sich ansonsten durch die Hebelwirkung (verändertes Verhältnis zwischen Spitze und Auflagefläche)

das Material vom Ansatz her heben kann.

 

 

Können Allergien auftreten?
           Allergien gegen Gel, Nagelkleber oder Haftvermittler können in seltenen Fällen auftreten.

           Bei Unsicherheiten lassen Sie sich einen Probenagel machen und warten Sie 2 bis 3 Tage. 

Ist eine Nagelmodellage ungesund?
           Nein, da der Naturnagel nur entfettet wird und dadurch keinen Schaden nimmt.

           Unbedenklich sind ebenso das Kleben der Tips und die Modellage selbst.

           Bei der fachgerechten Entfernung der Modellage nimmt der Naturnagel ebenfalls keinen Schaden. 

Wie lange dauern die Behandlungen? 
           Eine qualitätsgerechte Neumodellage dauert etwa 2 Stunden und das Auffüllen etwa 1,5 Stunden.

           Die Dauer der Leistung hängt jedoch auch von Ihren ganz speziellen Wünschen ab und kann damit gelegentlich diese Zeiten überschreiten. 

Wie lang sollen Nägel sein?
           Passen Sie die Länge Ihren Tätigkeiten an. Ideal ist ein Verhältnis von ein Drittel Nagelspitze und zwei Drittel über dem Nagelbett.

           Sind Nägel zu lang, werden Sie überlastet. 

Der gesamte künstliche Nagel löst sich, was tun?
           Antibiotika, psychische Belastung oder Psoriasis können Ursache dafür sein.

           Ein Symptom dafür ist am Naturnagel meist eine stark glänzende Nagelplatte.

           Es sollte dann mit Haftvermittler gearbeitet werden. Auch sollten kürzere Abstände beim Auffüllen eingehalten werden.

Wie oft sollte aufgefüllt werden?
           Aufgefüllt werden sollte der Kunstnagel in der Regel alle 3-4 Wochen.

           Kunden mit stark fettenden Naturnägeln oder extrem schnell wachsenden Nägeln sollten alle 2 ½ bis 3 Wochen auffüllen lassen.

Was ist French? 
           Das ist die Verzierung der Nagelspitze mit Weiß oder in einer anderen Farbe, je nach Wunsch. 

Was ist Nail-Art?
          Das ist die Verzierung der Nägel mit verschiedenen Motiven und Elementen, wie z.B. Strass, Glimmer, 3-D Motiven,

          Stamping und dgl., ganz nach Ihren Wünschen. 

Erhalte ich Garantie?
          Sofern Ihnen innerhalb einer Woche nach Erstellung der Nagelmodellage ein Tip abbricht, einreißt oder das Gel sich löst,

          beseitige ich diesen Mangel kostenlos.

Wie werde ich Kunde?
          Bitte  rufen Sie einfach an und vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin. Gerne auch für einen Probenagel.

 

 

           Ich freue mich auf Ihren Anruf